4.8.2021 Schatzsuche

Mit dem Künstlerehepaar Metz sind wir auf dem Jakobsweg in Langenleiten unterwegs. Sehr anschaulich versteht es Herr Metz unseren Blick auf kleine Kunstwerke zu lenken, die die Natur geschaffen hat. Z.B. den Kopf einer Katze an einem Baum, oder einen mit Moos überwucherten Ast, der einer Schlange gleicht. Außerdem dürfen wir aus erster Hand erfahren, was er in einem Stück Basalt oder einem gegabelten Baumstück sieht.

Der Weg selbst gleicht dem Gang durch eine gotische Kathedrale, da sich die Bäume links und rechts des Weges oben wie in einem gotischen Spitzbogen treffen.  Fenstern gleich bieten sich immer wieder Ausblicke auf Waldwiesen und in die herrliche rhöner Landschaft. Den Abschluß des Spazierganges bildet ein Rundgang durch die Ausstellungsräume des Künstlerpaares in Langenleiten.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Do, 12. August 2021

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Anerkennung für Natur unvergesslich
Am 28. Oktober 2022 wurde zum fünften Mal der Bayerische Demenzpreis verliehen. Das Projekt ...
Wasser ist Leben